Rückblick 2010

2010 ist zu Ende und wir können das erste Fazit ziehen, ob unsere PV-Anlage unsere Erwartungen getroffen hat.  Wir haben zwischen Ende Juni und Ende Dezember 32.937 kWh Energie erzeugt. Diese Energie reicht aus, um ca. 20 Ein-Familienhäuser mit elektrischer Energie zu versorgen.

Die Anlage lief seit ihrer Inbetriebnahme im Juni 2010 ohne Ausfälle oder sonstige Vorkommnisse. Der Juli war der Monat mit höchsten Ertrag (30% über den Erwartungen). Am 8. Juli erzeugte die Anlage mit 506 kWh den höchsten Tagesertrag. An diesen Tag wurde der geplante Tagesertrag schon 13:30 Uhr erreicht und die restlichen Sonnenstunden kamen on top.

Die Monate August (-10%) und September (- 14%)  blieben etwas hinter den Erwartungen zurück. Der Oktober (+10%) wiederum übertraf die Erwartungen und sorgte dafür, dass wir bis Anfang November leicht über den geplanten Ertrag von 960 kWh/KWpeak lagen.

Der frühe und schneereiche Winter hatte uns dann im November und Dezember  von der kalten Seite erwischt. Beide Monate konnten wir förmlich abschreiben, auch wenn die erwarteten Erträge im Vergleich zu den Sommermonaten geringer waren. In Summe erzeugte die PV-Anlage 4,2% weniger Energie, als prognostiziert.

Im Vergleich zu den Vorjahren, war 2010 ein Jahr mit wenig Sonnenscheinstunden und viel Regen.  Wir sind optimistisch, dass 2011 sich von seiner sonnigen Seite zeigt -:) .

Tags:

Comments are closed.